Gründer- und Unternehmerwoche vom 10. - 14. Februar 2020 – mit Events im Kinzig Valley! Jetzt informieren und anmelden!

Blog

Das Gründerbuch des Main-Kinzig-Kreises

| Daniel Buchta

Du willst Karriere machen? Dann wirf hier auf jeden Fall mal einen Blick rein!


Viele haben Ideen für tolle Produkte und Geschäftmodelle, aber nicht den Mut oder die finanziellen Möglichkeiten sie in die Tat umzusetzen. Was aber einzelnen Personen grundsätzlich fehlt ist das richtige Umfeld, das sie immer einen Schritt weiter zu ihrem persönlichen Ziel bringt. Ein Netzwerk von Menschen mit interdisziplinären Fähigkeiten. Programmierer brauchen Verkäufer, Verkäufer brauchen Programmierer. Ok, wer kennt sich mit dem Marketing aus? Freiwillige vor bitte! Aber wo sind sie nur, diese... "Freiwilligen?".

Das Gründerbuch des Main-Kinzig-Kreises bietet einen super Leitfaden, wie man am besten sein Projekt beginnt. Wo du das für dich passende Gründerzentrum findest, um das Netzwerk auszubauen, dass du benötigst und on Top: Kontakte zu kostenlosen Erstberatungen über Finanzierungs -und Förderungsmöglichkeiten.

In Gründerzentren wie bei uns im Valley, tummeln sich übrigens diese... "Freiwilligen". Wir sprechen hier übrigens vom typischen Coworker.

Aber warum machen die das?

"Unter guten Bedingungen entstehen aus Gründungen konkurrenzfähige Produkte und Dienstleistungen, die sich auf dem freien Markt langfristig durchsetzen. Wenn das gelingt, dann entstehen neue Arbeitsplätze, die lokale Wirtschaft wächst und weitere Gründer werden motiviert. Vor diesem Hintergrund gibt es ein großes Interesse, solche Räume für Kreativität und Tatendrang zu schaffen."

Quelle: Das Gründerbuch des Main-Kinzig-Kreises, Seite 3 Stand: Oktober 2019

Unten im Bild ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis. Hier gehts zum Buch!

 


Teile diesen Beitrag gerne in deinem Netzwerk:

zurück