Große Eröffnung, großes Kino!

Feier mit uns die Eröffnung im Kinzig-Valley! Für Startup-Unternehmer aus der Region legen wir 10 Free-Tickets oben drauf!


Noch auf der Baustelle haben wir im Mai 2018 gemeinsam mit Startups, Partnern, und Freunden das erste Mal so richtig Kinzig-Valley-Atmosphäre gespürt. Unter dem Motto „AUF DIE SCHNAUZE: Scheitern, aber richtig“ erzählten uns einige Unternehmer von Ihren Fehlern und Erfahrungen - kurz, davon, wie sie geworden sind, was sie sind. Jetzt, mehr als ein halbes Jahr später nutzen bereits viele Gründer und Coworker die vorhandene Infrastruktur, um Ihr Business zu gestalten und sich auszutauschen. Genau der richtige Zeitpunkt für eine offizielle Eröffnungsfeier mit allem Drum und Dran und einem echten Highlight  - Vorführung des Doku-Films „Startups Made in Germany

Wann und wo? 

Am Dienstag, den 23. April im Kinzig-Valley in der Barbarossastraße 61. Startups aus Region haben also noch etwas Zeit, einen von 10 Free-Tickets zu ergattern. Also, wer in Kürze gründen möchte, oder in den letzten 12 Monaten gegründet hat - gerne einfach hier bewerben: info@kinzig-valley.de 

Was erwartet dich? Der „offizielle Teil“ (mit exklusiver Filmvorführung und Diskussion) ist bis etwa 18:00 Uhr angedacht. Danach freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend in lockerer Runde. Gesorgt ist für alles, was so ein Event gemütlich macht: Kino, gute Gespräche und leckere Snacks und Getränke. Hier ist unser Programm:

  • 14:00 Uhr Einlass und „WarmUP“
  • 14:30 Uhr Kurzvortrag zur Idee hinter dem Kinzig Valley
  • 15:00 Uhr Gastvortrag von den Roomheros
  • 15:15 Uhr Das Kinzig-Valley-Kino zeigt exklusiv den Doku-Film „Startups Made in Germany
  • 17:00 Uhr Panel-Diskussion 

Als echter Szene-Kenner hat sich Norbert Apostel mit seiner Kamera auf die Suche gemacht nach den „Silicon-Valley-Machern“ Deutschlands. In der anschließenden Panel-Diskussion nach dem Film können Sie mit Herrn Apostel und weiteren spannenden Protagonisten über aktuelle Entwicklungen und Tipps aus der Startup-Szene und über deren Erfahrungen sprechen.

Lasst uns gemeinsam den Gedanken vom Wachsen und Werden weiterspinnen - natürlich mit Bezug zu unserer Region, unserem Main-Kinzig-Kreis. Wir freuen uns auf viele spannende Ideen und Erfahrungen, die wir an diesem Tag sicherlich mit euch austauschen werden.

Teile diesen Beitrag gerne in deinem Netzwerk:

zurück